In 3 Monaten zu einem Marketing das funktioniert

In 3 Monaten zu einem Marketing das funktioniert

SpÀtestens, wenn die AuftrÀge ausbleiben wird klar: So geht's nicht weiter!

Was dann folgt, ist meist blinder Aktionismus. Es werden Anzeigen geschaltet, Kunden- und Akquise-Listen abtelefoniert, Netzwerkkontakte reaktiviert und Werbebriefe versendet.

Der Erfolg bleibt trotz allem Eifer meist aus, denn ohne Strategie ist Erfolg Zufall!

Kommt Dir das bekannt vor?

  • Du weiß nicht, wo Du ansetzen sollst.
  • Du verstehst nicht, wie Marketing funktioniert.
  • Du willst Dich nicht verkaufen!
  • Dir ist professionelle UnterstĂŒtzung einfach zu teuer.

Was fehlt ist

  • Austausch mit anderen Unternehmern.
  • Professionelles Feedback.
  • Hilfe zur Selbsthilfe.

So funktioniert Marketing

Eigentlich ist Marketing ganz einfach. Es geht nur darum, das richtige Produkt zum richtigen Preis ĂŒber den passenden Distributionskanal mit der wirksamsten Kommunikation zum richtigen Zeitpunkt im Markt anzubieten.
Marketing das funktioniert!

Daran Scheitern rund 70 % aller Unternehmer

  • Die Produkte lösen keine Kundenprobleme bzw. -bedĂŒrfnisse. ⛔
  • Die Preise orientieren sich an der Konkurrenz statt den Kunden. ⛔
  • Es fehlt eine klare Preisstrategie. ⛔
  • Die Positionierung ist unklar bis völlig austauschbar. ⛔
  • Die Marketingmaßnahmen agieren im Silo. ⛔
  • Es herrscht Unklarheit darĂŒber, fĂŒr wen die Produkte/Leistungen den grĂ¶ĂŸten Mehrwert bieten. ⛔
  • Die Kommunikation ist nicht stringent ĂŒber alle KanĂ€le und Medien. ⛔

So bekommst Du Dein Marketing auf Erfolgskurs!

3 Monate intensive Arbeit an Deinem Business

Vom 01.12.21 – 15.03.22 biete ich wieder einer kleinen Gruppe von Solounternehmern die Chance mit meiner UnterstĂŒtzung 3 Monat lang intensiv an ihrem Business zu arbeiten. Unternehmern, die den klaren Willen haben 2022 richtig durchzustarten. Gehörst Du dazu?

Die Marketing Mastermind ist die geniale Kombination aus Online Kurs, Mastermind Gruppe, Live Sessions und Workshop. Die ideale Lösung, um Dein Marketing in 3 Monaten auf Erfolgskurs zu bringen. 

Mit der Marketing Mastermind gelingt es Dir:

  • Wirkungsvolle Marketingmaßnahmen zu entwickeln. ✓
  • Effektive Preisstrategien zu realisieren. ✓
  • GeschĂ€ftsfelder neu zu justieren. ✓
  • Leistungspakete / Produkte zu entwickeln / zu digitalisieren. ✓
  • Neue Marktsegmente & Zielgruppen zu erschließen. ✓
  • Dein Marketingprozess zu optimieren / neu aufzusetzen. ✓

Inzwischen durfte ich zahllose Unternehmen bei der Optimierung ihres Marketings begleiten. Die Ergebnisse reichen von der Erreichung der MarktfĂŒhrerschaft bis hin zur Verdreifachung des Umsatzes auf ĂŒber drei Millionen Euro.

Mein Workshop Erfolgskonzept habe ich auf die Marketing Mastermind ĂŒbertragen. Eine geniale Kombination aus Online Kurs, Mastermind Gruppe, Live Sessions und Workshop Tag.

Wie Du es schaffst, mehr Kunden zu gewinnen und mehr zu verkaufen.

Ohne großes Werbebudget – nur mit der richtigen Strategie

Woran scheitert Marketing? Nicht an der Höhe des Werbebudgets, sondern an der Strategie. Marketingmaßnahmen werden oft ad hoc und ohne klare Zielsetzung durchgefĂŒhrt. Kurzfristigen Einzelaktionen fehlt die langfristige Wirkung.

Nachhaltiger Erfolg braucht ein schlĂŒssiges Konzept, eine ĂŒbergreifende Strategie.

Wie Du eine gute Marketing- und Werbestrategie erarbeitest, lernst Du in der Marketing Mastermind. Gemeinsam mit 3-7 anderen Unternehmern erzielst Du echte Ergebnisse in nur 3 Monaten.

Die Marketing Mastermind ist die geniale Kombination aus Online Kurs, Mastermind Gruppe, Live Sessions, Einzelcoaching und Workshop.

Mehr Kunden & Umsatz durch die richtige Strategie
Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich.
Ja, ich möchte die Marketing Mastermind kostenlos testen!
⇱ Keine automatische VerlĂ€ngernung! 

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfĂŒllen und absenden, bestĂ€tigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemĂ€ĂŸ den Nutzungsbedingungen ĂŒbertragen werden.

Kundentypologie: Falsche Kunden erkennen und mit ihnen umgehen

Kundentypologie: Falsche Kunden erkennen und mit ihnen umgehen

Gibt es richtige und falsche Kunden?

Wer kennt das nicht, man nimmt einen Auftrag, einen Kunden an und Ă€rgert sich spĂ€testens, wenn’s um die Bezahlung geht. Jeder Unternehmer erwischt sie frĂŒher oder spĂ€ter.

Eine kleine Typisierung:

1. Ewige Zweifler

Kunden, die zwischendrin die Zielvorgaben Ă€ndern, weil sie selber nicht genau wissen, was sie wollen. Ein kleiner Impuls von außen und schon ist das Ziel ein anderes. Wie eine Fata Morgana verschwimmt das Ziel immer wieder wage am Horizont. Eine Jagd, die man nicht gewinnen kann. Der Frust bei allen Beteiligten ist vorprogrammiert.

Kleiner Trost: Das hat meist nichts mir dir zu tun.

Wie mit dem Zweifler umgehen?
#1 Es ist dein Business, genau solchen Menschen zur Klarheit zu verhelfen? Dann ist das gemeinsame Ziel nicht ein bestimmtes Ergebnis, sondern die eigentliche Findung und Formulierung des Ziels. GlĂŒckwunsch! Du hast deinen Wunschkunden gefunden.

#2 Du verwendest viel Sorgfalt drauf, das anvisierte Ziel so klar und prÀzise wie irgend möglich zu formulieren. Binde den Kunden unbedingt bei dieser Arbeit ein oder lass ihn das Ziel sogar komplett selber ausformulieren. Mach klar, das dieses Ziel verbindlich ist und lass es dir abzeichnen. Mit der Unterschrift geht der Kunde auch mental einen verbindlichen Vertrag ein. Zögert er hier, kannst du nachbessern oder aussteigen.


#3 Du ziehst die Reißleine. Sobald du sicher bist, dass du es hier mit einem ewigen Zweifler zu tun hast und du genau diesen Typus nicht willst, lehnst du ihn ab. Entweder direkt oder
indirekt, indem du deine Bedingungen so unattraktiv gestaltest, dass es der Kunde ist, der abspringt.

2. Falschspieler

Das sind Kunden, die dich beauftragen, obwohl sie wissen, dass sie nicht das Budget dazu haben. Oder die es als sportliche Herausforderung sehen, möglichst wenig oder spÀt zu bezahlen. Falschspieler, deren einziges Ziel es ist, dich um deine Anerkennung und dein Honorar zu prellen.

Auch das hat meist nichts mit dir persönlich zu tun.

Wie mit dem Falschspieler umgehen?

#1 Abschlagszahlung

Eine sehr gute Möglichkeit, Falschspieler zu entlarven, ist die Forderung einer Abschlagszahlung oder einer Vorkasse. Wenn du hier schon auf dein Geld warten oder diskutieren musst, ist das ein sicheres Indiz dafĂŒr, das dir dieser Kunde Ärger einbringen wird. Finger weg!

#2 Ablehnen

Das ist die einzig hundert Prozent sichere Methode. Denn selbst wenn du einen Großteil deines Honorars erhalten hast, kann es dir passieren, das du mit diesem Typus vor Gericht landest. Und das kostet dich immer mehr Geld, Zeit und Nerven als es wert. Dabei kannst du nur verlieren. Nicht, weil du im Unrecht bist, sondern weil es in aller Regel auf einen Vergleich hinauslĂ€uft. Die Ressourcen, die du in einen Prozess steckst, kannst du besser in dein Business investieren.

#3 Wertesystem checken
Es ist ohnehin sehr wichtig, nur mit Menschen zusammenzuarbeiten, deren Wertesystem deinem sehr Ă€hnlich ist. Achte sehr genau dadrauf, was dein potenzieller Kunde dir alles erzĂ€hlt, wie er mit seinen Mitarbeitern, Lieferanten und Konkurrenten umgeht. Und achte auf dein BauchgefĂŒhl – deine Intuition. Hast du ein ungutes GefĂŒhl bei einem Kunden – lehne den Auftrag ab.

3. Unpassende

Ja, auch die gibt es. Kunden, die etwas außerhalb deiner Kernkompetenz von dir möchten oder insgesamt etwas außerhalb deiner eigentlichen Leistungen fordern. Sehr oft fĂŒhren solche Kunden zur Aufweichung des Leistungsangebots und der Positionierung. Und ehe du Piep sagen kannst, hast du wieder einen Bauchladen.

Wie mit dem Unpassenden umgehen?
#1 Konsequenz
Bleib konsequent bei deinen Leistungen. Kleine Abweichungen sind ok. Nicht mehr ok ist es, wenn du dich zu weit außerhalb deiner Kernkompetenzen bewegst. Also alles, was ein anderer schneller und besser leisten kann.

#2 Kooperieren
Hol dir Spezialisten mit ins Boot, die diese Bereiche besser abdecken. Als kleine EntschÀdigung kannst du eine Provision zur Auftragsvermittlung einfordern.

#3 Ablehnen
Das ist natĂŒrlich auch immer eine Option. Konzentriere dich auf Kunden, die wirklich zu dir und deinem Business passen. Erschaffe den bestmöglichen Mehrwert fĂŒr dich und deine Kunden.

Werde selber zum idealen Kunden

Wir ziehen an, was wir ausstrahlen. Es ist so einfach, dass es schon wieder schwer ist.

Deine Kunden spiegeln dich und deine GlaubenssĂ€tze. Anders ausgedrückt, du ziehst genau die Kunden an, die, wie du ticken.

Achte darauf, wie du dich selbst als Kunde verhÀltst.

  • Hast du auch immer etwas zu reklamieren?
  • Hast du Angst, ĂŒber den Tisch gezogen zu werden?
  • Zahlst du verspĂ€tet oder am liebsten gar nicht?
  • WertschĂ€tzt du die Leistungen, die andere fĂŒr dich erbringen?

Es lohnt sich auf jeden Fall, da mal genau hinzuschauen.

Die Freiheit Nein zu sagen

Viele AuftrÀge werden aus einer Unfreiheit oder Verzweiflung heraus angenommen. Als Unternehmer solltest du souverÀn entscheiden können, welche AuftrÀge du annimmst und welche eben nicht. Du entscheidest!

Nimm dir die Freiheit, auch mal Nein zu sagen. Und zwar immer dann, wenn:

  • Die Chemie nicht stimmt.
  • Der Kunde nicht zu dir und deinem Business passt.
  • Es sich um einen Falschspieler handelt.
  • Du nicht mit ewigen Zweiflern arbeiten möchtest.
  • Du nicht, die Zeit hast.

Einen Kunden nur wegen des Umsatzes anzunehmen ist genauso wie Umsatz zum Unternehmensziel zu erklÀren.

Der Umsatz ergibt sich von selbst,
wenn das Warum des Unternehmens klar ist
und konsequent umgesetzt wird.

Bildnachweis:
Fragen: Designed by Freepik Cartoons: Designed by gstudioimagen / Freepik

Kundengewinnung

Onlinekurs zur Kundengewinnung

Wie Du es schaffst, nur noch fĂŒr Wunschkunden zu arbeiten!

3-teiliger Onlinekurs fĂŒr mehr Kunden.

  • 3 Module
  • Schritt fĂŒr Schritt Videoanleitungen
  • 3 Workbooks zur direkten Umsetzung
  • Wertvolle Tools & Links
  • Detaillierte Praxisbeispiele