Warum du unbedingt Fördermittel beantragen solltest

Warum du unbedingt Fördermittel beantragen solltest

Beratungszuschuss Marketing:
Mit UnterstĂĽtzung schneller zum Ziel!

Du brauchst professionelle Unterstützung, kannst dir aber keinen Berater leisten? Beratungszuschüsse gibt es bis zu 8.000 €.

In diesem Artikel zeige ich dir:

  • WofĂĽr es BeratungszuschĂĽsse gibt.
  • Wer BeratungszuschĂĽsse erhält und wer nicht.
  • Welche Vorteile dir eine professionelle Beratung bietet.
  • Eine Ăśbersicht der Zuschussprogramme.
  • Und wie du den Zuschuss beantragst.

1. WofĂĽr gibt es BeratungszuschĂĽsse?

FĂĽr Beratungsthemen wie:

  • Unternehmensstrategie entwickeln
  • Kommunikationsstrategie ausarbeiten
  • Preisstrategie ĂĽberarbeiten
  • Produktstrategie: Bedarfsgerechte Leistungspakete entwickeln.
  • Wirkungsvolle Positionierung erarbeiten.
  • Marketingstrategie optimieren.
  • Marketingprozess aufsetzen.
A

Bereit für 3 Tage, die Dein Business verändern?

Der wohl größte Unterschied zwischen Selbstständigen und Unternehmern ist die innere Haltung. Sehe ich mich selbst als meine beste Fachkraft oder begreife ich meine Hauptaufgabe darin, das Unternehmen langfristig erfolgreich zu führen. Bei klein- und mittelständischen Unternehmen fehlt oft einfach die Zeit und Lust, die Adlerperspektive einzunehmen – den Blick auf das große Ganze zu riskieren. Und hier komme ich ins Spiel.

Mein Angebot „3 Tage für Strategie“ ist ideal für Unternehmer:innen, Geschäftsführer:innen, und Gründer:innen mit Marketingverantwortung aus Dienstleistung und IT.

Gemeinsam gelingt uns leicht und mit Freude, womit man sich als Unternehmer alleine so schwertut: eine ĂĽbergreifende Strategie zu entwickeln. Wir schaffen das, indem wir Dein Fachwissen und meine Marketingexpertise zusammentun, um gemeinsam eine ĂĽbergreifende Strategie zu entwickeln, die Dein Business zum Fliegen bringt.

2. FĂĽr wen gibt es BeratungszuschĂĽsse und fĂĽr wen nicht?

  • ExistenzgrĂĽnder vor der GrĂĽndung
  • ExistenzgrĂĽnder innerhalb der ersten 2 Jahre
  • Bestandsunternehmen ab dem 3. Jahr nach GrĂĽndung
  • Unternehmensnachfolger
  • Unternehmen in Schwierigkeiten
  • Freiberufler

Keine BeratungszuschĂĽsse gibt es fĂĽr:

  • Berater: Unternehmensberater, Rechtsanwälte, Steuerberater etc.
  • Ă„rzte
  • Heilberufe: Heilpraktiker, Physiotherapeuten etc.

3. Welche Vorteile bringt dir eine professionelle Beratung?

Du hast einen Sparringspartner, Mutmacher und Wachstumshelfer an deiner Seite. Dank des Beratungszuschusses von 1.500 – 8.000 € kannst du dir diese wertvolle UnterstĂĽtzung leisten.

  • Wertvolle UnterstĂĽtzung durch einen spezifischen Experten.
  • Hilfe zur Selbsthilfe.
  • Senkung der Kosten, wie Werbe- oder Produktionskosten.
  • Beschleunigung der Umsetzung.
  • Sichere Zielerreichung durch bessere Fokussierung.
  • Nachhaltiger Know-how-Transfer.
  • Absicherung deiner unternehmerischen Entscheidungen.
  • Du profitierst von der langjährigen Erfahrung eines Experten.
  • Vorteile gegenĂĽber deinen Wettbewerbern.
  • Extrem wertvolle AuĂźenperspektive. Du schmorst nicht mehr in deiner eigenen Blase.

Kostenloses Sondierungsgespräch

Kostenlos, unverbindlich und extrem aufschlussreich

Du erhältst:

– Klarheit über die aktuellen Engpässe.
– Sicherheit über Deine Zielplanung.
– Infos über Zuschüsse.
– Die Chance, Fragen zu stellen.
– Infos zur Zusammenarbeit.
– Einen persönlichen Eindruck von Maike.

4. Ăśbersicht der Zuschussprogramme

Ăśbersicht der Zuschussprogramme

5. Ablauf der Zuschussbeantragung

  1. Kostenloses Sondierungsgespräch
  2. Evtl. Informationsgespräch mit einer Leitstelle
  3. Zuschussantrag online stellen
  4. Prüfung der Förderfähigkeit
  5. Go der Leitstelle
  6. Beratungsvertrag abschliessen
  7. Beratung innerhalb von 3 Monaten durchfĂĽhren
  8. Beratungsbericht, Zahlungsnachweis der Beraterrechnungen etc. online einreichen
  9. Zuschussauszahlung erhalten

Kein Rechtsanspruch
Es gibt keinen Rechtsanspruch auf den Zuschuss. In den letzten 15 Jahren habe ich es aber erst einmal erlebt, dass der Zuschuss letztlich nicht ausbezahlt wurde. Für die betroffene Klientin sicher ein sehr dürftiger Trost, auch wenn es sich hierbei nur um 1.500 € handelte. So ein Betrag sollte für ein Unternehmen nicht existenziell sein.

Wettbewerbsanalyse als Wachstumshelfer

Wettbewerbsanalyse als Wachstumshelfer

Deine Leistungen verkaufen sich nicht mehr gut? Dann solltest Du unbedingt Deine Konkurrenz analysieren.

Wie Wachstum nachhaltig gelingt. 🌿

Wettbewerbsanalyse: So analysierst du deine Konkurrenz
und erkennst Marktrisiken rechtzeitig

Du stehst mit deiner Dienstleistung ja nicht alleine da. Und es hilft dir nichts, die Angebote und Leistungen deiner Konkurrenz zu ignorieren oder auszublenden. Deine Kunden tun es auch nicht! Deine Kunden schauen sich deine Konkurrenz intensiv an. Und du solltest es deshalb auch tun. Eine Wettbewerbsanalyse ist dafĂĽr die beste Methode.
 

Die Analyse deiner Wettbewerber hilft dir dabei:

  • Risiken frĂĽhzeitig zu erkennen.
  • Deine Leistungspakete zu optimieren.
  • Den Mehrwert deiner Leistungen zu erhöhen.
  • Wachstumschancen zu erkennen.

Wie erstellt man eine Wettbewerbsanalyse?

Statt nur die üblichen drei Verdächtigen empfehle ich dir weit über deinen Tellerrand hinauszuschauen. Oft erhält man die wertvollsten Inspirationen jenseits des eigenen Wirkungskreis. Der Blick über die eigene Landesgrenze oder Branchenzugehörigkeit bietet viele neue Einsichten.

1. Wer nimmt dir Kunden weg?

Du hast vielleicht bereits Kunden an Wettbewerber verloren. Wenn du weiĂźt, an wen hast du schon mal den ersten Kandidaten fĂĽr deine Wettbewerbsanalyse.

2. Wer ist der MarktfĂĽhrer?

Dabei ist es völlig egal, ob dieser Marktführer für deine Kunden wirklich infrage kommt. Hier gehts einzig und alleine darum, was du von ihm lernen kannst.

3. Wer bietet gleiche oder ähnliche Leistungen?

  • In der Region
  • Deutschlandweit
  • Weltweit

4. Welche Suchwege nehmen deine Kunden?

  • Suchmaschinen (Google, Bing etc.)
  • Branchenverzeichnis (online + offline)
  • Netzwerkportale, wie Xing
  • Empfehlungen von Familien, Freunden, Bekannten, Foren etc.
 Dabei findest du ganz nebenbei heraus, welche Suchwege deine Kunden nehmen.

Buyer Personas

Die Wirksamkeit Deines Marketings kannst Du durch eine gezielte Kundenansprache deutlich erhöhen. Um Deine Kunden richtig anzusprechen, musst Du sie verstehen.

– Welche Probleme möchten sie mithilfe Deiner Dienstleistung oder Produkte lösen?

– Welche Kundengruppen profitieren am meisten von Deiner Leistung?

Buyer Persona Profile sind ein sehr wirksames Tool, damit die Zielgruppenansprache treffsicher gelingt.

5. Was sollte man alles in der Wettbewerbsanalyse analysieren?

Das hängt immer auch von deiner Branchen und deinen Kunden ab. Hier eine Liste der gängigsten Kriterien:
 
  • Leistungsangebot
  • Image
  • Bekanntheit
  • Werbung, quantitativ
  • Werbung qualitativ
  • Marktanteil in Prozent
  • Betriebsgröße
  • Technische Ausstattung
  • Erfahrung
  • Spezialisierung
  • Angebotsbreite
  • Angebotstiefe
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Geschätzter Umsatz
Du solltest am besten im Vorfeld festlegen, welche Kriterien du untersuchen möchtest. In der SWOT-Analyse werden diese Kriterien dann für 2-4 deiner Wettbewerber und natürlich auch für dein eigenes Unternehmen gewichtet und bewertet. Im Ergebnis erhältst du Klarheit über dein Optimierungspotenzial.

6. Die 5 Wettbewerbskräfte nach Porter (Branchenstrukturanalyse)

Was ebenfalls richtig gute Erkenntnisse und Impulse bringt, ist die Branchenstrukturanalyse. Hier werden 5 Wettbewerbskräfte, die auf dein Unternehmen wirken, analysiert. Manche Insolvenz hätte durch den achtsamen Blick auf diese Wettbewerbskräfte vermieden werden können.
Schauen wir uns die 5 Wettbewerbskräfte einmal anhand einer Werbeagentur oder Grafikdesigners an:
 
1. Bedrohung durch neue Anbieter
Druckereien übernehmen das Erstellen von Werbematerialien wie Flyer etc. zusätzlich zum Druckgeschäft.
 
2. Lieferantenmacht

Damit ist nicht nur die Verhandlungsmacht der Lieferanten gemeint. Hier geht es auch darum, was passiert, wenn Lieferanten deine Leistungen mit anbieten oder selber leisten. Adobe bietet nicht nur die Software zum Erstellen von Werbematerialien an, wie Illustrator, Photoshop & Co, sondern ebenso fertige Templates und Vorlagen fĂĽr Webseiten, Logos, BroschĂĽren etc. FĂĽr Grafiker natĂĽrlich eine starke Bedrohung.

 

3. Ersatzprodukte

Also Substitute, die deine Leistung komplett ersetzen. Viele kleinere lokale Unternehmen nutzen ihre Facebook-Fanpage komplett als Ersatz fĂĽr eine eigene Website.

 

4. Kunden

Wie viele Kleinunternehmer erstellen ihre Flyer und Werbematerialien komplett selber? Und das ZurĂĽckgreifen auf fertige Designvorlagen von Adobe oder Freepik sichert auch professionelle Ergebnisse.

 

5. Wettbewerbsintensität
Gut, den Punkt haben wir bereits durch unsere Wettbewerbsanalyse abgearbeitet. Hier kann man natürlich noch die Kennzahlen wie Marktsättigung und Marktvolumen mit berücksichtigen.
 
Mein Tipp
Nimm Dir fĂĽr 1/2 bis 1 Tag eine strategische Auszeit fĂĽr Deine Marktanalyse. Nutze dazu am besten die Energie und die Ideen eines Teams, um bewusst ĂĽber den Tellerrand hinauszuschauen.
 

Marketing Praxis Camp für Coaches, Berater, Trainer – Dienstleister

Die geniale Kombi aus Selbstlernkurs und Einzelberatung, die Dein Business zum Fliegen bringt.

  • Nie wieder Zeit und Geld mit WerbemaĂźnahmen verschwenden, die an die falschen Menschen adressiert sind.
  • Nie wieder Frust durch MaĂźnahmen, die nichts bringen. Du weiĂź ganz genau, was Du tun musst, um Kunden zu gewinnen.
  • Deine Angebote verkaufen sich quasi von alleine, weil sie messerscharf auf die BedĂĽrfnisse bestimmter Kundengruppen ausgerichtet sind.
  • Endlich macht Dein Marketing seinen Job: Dein Business bekannt machen und kontinuierlich Kunden gewinnen.
Marketingstrategie: 4 GrĂĽnde, woran die Umsetzung scheitert

Marketingstrategie: 4 GrĂĽnde, woran die Umsetzung scheitert

Woran die Umsetzung einer Marketingstrategie scheitern kann und warum Schwierigkeiten ein Indiz fĂĽr den beginnenden Erfolg sind.

7 Tipps, damit die Umsetzung gelingt.

 

#1 Das Ziel aus den Augen verloren – Schmerz der Transformation

Jede neue Strategie stößt erst einmal auf Widerstand. Das ist völlig normal. Neue Strategien müssen sogar nahezu schmerzhaft sein, denn es soll ja eine Wachstumsphase initiiert werden. Das fällt nicht leicht und weckt Widerstand.

Geht die Umsetzung der Strategie zu leicht und ohne jeden Reibungsverlust, ist das sogar eher ein Zeichen dafĂĽr, dass zu klein gedacht und geplant wurde. Das zu wenig gewagt wurde.

Es hilft sich, die wesentlichen Ziele täglich sichtbar vor Augen zu führen. Noch besser ist eine Zeitachse mit Meilensteinen. Einfach auf die Flipchart schreiben oder großformatig ausdrucken. Das hilft, die Intention im Blick zu behalten.

Wenn man weiĂź, wo und warum man hin will,
verliert man das Ziel nicht so schnell aus den Augen.

#2 Die Menge der MaĂźnahmen ist zu klein

Es braucht nicht nur Zeit, sondern auch Menge, um eine Welle zu schlagen.

Unser Nachbar ist ein begeisterter, nahezu besessener Gärtner. Ich hatte immer den Eindruck, egal, was er anpflanzt, es gelingt ihm alles. Bis mir aufging, das er genauso oft scheitern wie ich. Es geht nur in der Menge unter.

Wenn eine von drei Werbemaßnahmen scheitern, ist das dramatisch. Ist es eine von 10, fällt es nicht ins Gewicht. Bei aller Vorsicht braucht es eine gewisse Menge an Marketingaktivitäten, um wirksames Marketing zu machen.

#3 Der Spirit geht verloren

Was ich auch häufiger bei klein- und mittelständischen Unternehmen beobachte ist, das der Spirit verloren geht. Menschen kaufen von Menschen. Wenn die operativen Dienstleister wie Agenturen, Webdesigner etc. den Spirit des Unternehmens den Spirit der Produkte und Leistungen nicht erfasst haben, bleibt die Kommunikation unbelebt, seelenlos und verliert dadurch massiv an Kraft und Wirksamkeit.

Trau dich als Unternehmer, als Mensch sichtbar und erlebbar zu werden. Verstecke dich nicht hinter dem wohlgesetzten Werbe-Blabla deiner Agentur.

#4  Die falschen Dienstleister / Mitarbeiter

Gerade bei externen operativen Dienstleistern braucht man eine Zeit, bis man weiß, ob man wirklich die richtigen an der Hand hat. Unabhängig davon, ob man mehrere einzelne Dienstleister, virtuelle Assistenten oder eine Agentur beauftragt.

Damit die Zusammenarbeit funktioniert, sollte Klarheit über die Aufgabenstellung und Verantwortlichkeiten herrschen. Sympathie ist natürlich ebenfalls wichtig, genauso wie das Verständnis über das Business, um das es geht.

Ăśber die Freude, jemanden gefunden zu haben, der einen Arbeit abnimmt, sollte man schauen, wie es mit dem Background und den Qualifikationen ausschaut. Gerade bei virtuellen Assistenten schaut es mitunter etwas dĂĽnn aus. Das Erstellen einer eigenen Website oder die Betreuung von ein paar Social Media Profilen macht einen noch nicht zum Profi.

Bei einem aktuellen Klientenprojekt wurde zu meinem großen Erstaunen die anvisierte Zielgruppe für die Facebook Ads mit jedem spezifischen Merkmal größer. Ein sicheres Indiz dafür, das man es nicht mit Profis zu tun hat.

Fazit

– Schwierigkeiten annehmen

– Intention präsent halten

– Beharrlich bleiben

– Monitoring betreiben

– Spirit weitertragen

– Viel aussäen

– Passende Dienstleister finden 

Marketing Praxis Camp für Coaches, Berater, Trainer – Dienstleister

Die geniale Kombi aus Selbstlernkurs und Einzelberatung, die Dein Business zum Fliegen bringt.

  • Nie wieder Zeit und Geld mit WerbemaĂźnahmen verschwenden, die an die falschen Menschen adressiert sind.
  • Nie wieder Frust durch MaĂźnahmen, die nichts bringen. Du weiĂź ganz genau, was Du tun musst, um Kunden zu gewinnen.
  • Deine Angebote verkaufen sich quasi von alleine, weil sie messerscharf auf die BedĂĽrfnisse bestimmter Kundengruppen ausgerichtet sind.
  • Endlich macht Dein Marketing seinen Job: Dein Business bekannt machen und kontinuierlich Kunden gewinnen.