Maike Sander: Deutschlands Expertin für strategisches Marketing

Intelligente Strategien für mehr Sichtbarkeit, Kunden und Umsatz.

Arbeitet an den Ursachen, statt nur an den Symptomen

Statt am Werbebudget zu drehen oder die Werbemaßnahmen zu optimieren, entwickelt Maike gemeinsam mit ihren Klienten intelligente Strategien, die Unternehmen nachhaltig und gesund wachsen lassen. 

Wichtig ist ihr dabei die ganzheitliche Erfassung des Unternehmens und seiner Menschen über die rein betriebswirtschaftliche Perspektive hinaus.

Genialer Background

Aus Marktforschung, Werbung und Marketing. Sie weiß, wie Werbung funktioniert.

  • Hat nach dem Studium der Sozialwissenschaften in leitender Position in der Marktforschung gearbeitet.
  • Jahrelange Erfahrungen in der Werbefotografie haben ihr Auge geschult.
  • Ihre Werbeagentur hat sechsstellige Etats von Großunternehmen betreut.
  • Als Marketingbetriebswirtin ist sie bestens mit den Marktmechanismen vertraut.
  • Sie verbindet Kreativität mit einem messerscharfen Verstand und einem gerüttelten Maß an Empathie.
  • Ihre Leidenschaft ist das Entwickeln, brillante Strategien.

Qualifikationen

2011 – 2013
Studium Betriebswirtschaft
 an der Fernuniversität Hagen mit dem Schwerpunkt Marketing.
Marketingbetriebswirt (IWW)

10/2006
Akkreditierte Seniorberaterin für Marketing und Vertrieb – RKW.
1983 – 1992
Universität Wuppertal Studium der Sozialwissenschaften mit Schwerpunkt angewandte Sozialforschung.

BERUFSERFAHRUNG
seit 08/2006
Sander Marketing-Consulting, Taufkirchen
Geschäftsführerin
Aufgaben: Coaching, Beratung und Controlling von Strategie- und Marketingprojekten.

06/2004 – 07/2006
Triplos GmbH, Hamburg
Geschäftsführerin
Kunden: u.a. Otto Group und Siemens Training and Services
Aufgaben: Entwicklung und Realisation von Werbekonzepten, Kundenberatung und Entwicklung von Marketingstrategien.

10/1999 – 05/2004
Aplos Werbung GmbH, Hamburg
Geschäftsführende Gesellschafterin
Kunden: u.a. Axel Springer AG, Gruner + Jahr AG und Broschek Tiefdruck GmbH
Aufgaben: Entwicklung und Realisation von Werbekonzepten, Kundenberatung und Entwicklung von Marketingstrategien.

05/1998 – 09/1999
B&K Marketing, Hamburg
Projektmanagement
Aufgaben: statistische Datenaufbereitung, Koordination und Abwicklung sämtlicher In- und Outbound Projekte und Reporting gegenüber Kunden und Geschäftsleitung.

04/1997 – 04/1998
Bauer Verlag, Hamburg
Supervisor Marketing
Aufgaben: statistische Datenaufbereitung und Mitarbeiterdisposition.

08/1995 – 03/1997
MC Communication
Grafikdesign

06/1994 – 07/1995
GIM, Heidelberg
Feldorganisation
Aufgaben: Erstellung der Screeningbögen, Aufbau und Schulung des Kontakterstamms, Organisation von Gruppendiskussionen und kreativen Einzelsitzungen, sowie die Koordination und Kontrolle der Projekte.

02/1993 – 02/1994
Studio für Fotodesign Sander, München
Selbständige Fotodesignerin
Kunden: u.a. Siemens, Das Freudenhaus und Freundin Verlag.

06/1990 – 01/1993
Werner Deisenroth BFF, Reiner Schmitz AWI u.a.
Fotoassistenz und Studioleitung in der Werbefotografie.

10/1983 – 05/1990
MC Consult, GIM u.a.
Freiberufliche Mitarbeit als Marktforscher.

Abseits der Trampelpfade

Schon immer hatte ich Probleme mit „Das haben wir immer schon so gemacht“ oder „Das macht man halt so“. Wobei es mir nicht darum geht, aus Prinzip oder gar trotz etwas anders zu machen, sondern darum, es besser anders zu machen. Vor allem also aus einer Art Perfektionismus heraus. Egal, ob Ernährung, Pferdehaltung, Design oder Marketing. Der Weg abseits der Trampelpfade war für mich immer der interessantere.

Lange Geschichte im Zeitraffer erzählt: Aufgewachsen im idyllischen Übersee am Chiemsee und im westfälischen Unna. Die Gesamtschule durchlaufen und mit 15 von zu Hause ausgebrochen. Auf eigene Faust gelebt. Das Abitur nachgeholt. Mit 18 an der Uni eingeschrieben und Sozialwissenschaften studiert. In der Marktforschung gearbeitet. Geliebt, geheiratet und mich scheiden lassen. Auf Trekking Touren gegangen und den lieben Herrgott einen guten Mann sein lassen.

Weiter gemacht, gelernt, neues entdeckt, meine Horizonte erweitert. Meine Leidenschaft für die Malerei in die Fotografie transformiert. Ein Studio für Fotodesign im München gegründet. Gescheitert und nach Hamburg gezogen, um wieder für andere zu arbeiten. Meine Liebe zu Pferden neu entdeckt. Ein unreitbares Pferd gekauft und zu einem Reitpferd gewandelt. Eine Werbeagentur gegründet, erneut geliebt, großartige Kunden und Projekte gewonnen, gewachsen, mehr Mitarbeiter, mehr Arbeit, sechsstellige Etats gewonnen und verloren. Und dann doch wieder gescheitert, weil es irgendwann nicht mehr genug war, Dinge nur schön zu machen. Ich wollte sie verändert. Nicht mehr die Geschmacksabteilung sein, sondern an der Substanz arbeiten.

Wieder zurück in den Chiemgau gezogen. Einen Drei-Seit-Hof übernommen. Geheiratet, umgebaut, verputzt, geweißelt, Humus aufgebaut, den Boden gesunden lassen, Pferdeseelen aufgebaut und Krankheiten durch Akupunktur geheilt. Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Marketing studiert und ein Elektroauto gekauft. Einen großartigen Lebensraum zum Leben, Lernen, Arbeiten, Gemüse anbauen, Reiten und Seele baumeln lassen gestaltet.

Mein Leben ins Gleichgewicht gebracht, meinen Platz in der Welt und meine Bestimmung gefunden: Unternehmen gesunden & wachsen lassen!

Meine Erfolge und noch mehr meine Fehler und mein Scheitern haben mich geprägt. Mein Weg hat mich stark gemacht, mir Ecken und Kanten verpasst und mir mehr Geduld abverlangt, als ich es für möglich gehalten hätte.

Maike Sander: Deutschlands Expertin für strategisches Marketing

Maike Sander

Marketingbetriebswirtin (IWW)

Ihre Beratung hat einen unglaublichen Nachbrenner-Effekt

Ich kann mittlerweile fast schon Tourneen machen … naja, ganz so ist es nicht, aber es ist Irrsinn!!!!!! Unfassbar! Und ich denke dabei sehr oft an Sie, die für mich den entscheidenden Impuls gegeben hat: „Wer braucht das, was ich da anbiete?“ Bis dahin: Niemand.

Das Ergebnis Ihrer Positionierungsanalyse hat mich umgehauen

Gemeinsam haben wir den Bauchladen entrümpelt und mein Angebot neu sortiert.

Dabei sind nicht nur Kernkompetenzen übrig geblieben, sondern es haben sich ganz neue Aspekte innerhalb der Kernkompetenz ergeben. Ich sehe mich, den Markt, meine potenziellen Kunden und vor allem meinen Fähigkeiten unter einem völlig anderen Stern.

Das Ergebnis hätte mich frustrieren können, aber da ich selbst bei der Erforschung meiner Fähigkeiten und Möglichkeiten intensiv mitgedacht habe, bin ich nun überzeugt von meiner neuen Ausrichtung und hochmotiviert. Ich kann es gar nicht erwarten, die neue Strategie umzusetzen.

Ich kann nur jedem empfehlen, von Zeit zu Zeit eine Positionierung durchzuspielen, denn nicht nur der Markt ändert sich, auch man selbst entwickelt sich weiter und das macht manchmal eine Neuorientierung notwendig.

Man merkt die große Erfahrung der Beraterin

Die gemeinsame Suche nach Lösungen aller Beteiligten und der stete Fokus auf das Ziel, sowie die Vermeidung von großen Umschweifungen.

Auch immer wieder die Aufforderung die Ziele eigenständig zu konkretisieren und die gute Führung. Man merkt die große Erfahrung der Beraterin.

Kommunikative Kompetenz der Moderatorin

Keine Besserwisserei, sondern reflektierendes, sensibles Eingehen auf teils diffus eingebrachte Probleme.

Meine Hochachtung und herzlichen Dank!

Jetzt muß ich es einfach nochmals deutlicher sagen: ich bin dem Herrgott dankbar dass er uns zusammengebracht hat.
Du bist eine Bereicherung für mich in meinem Leben.
Als Mensch, auch was Du mit mir machst und wie Du mich zu mir führst.
Meine Hochachtung und herzlichen Dank!

Foto: © Privat